GTA 5: Echte Gang-Mitglieder für Synchronisation angeheuert

Für das Open-World-Actionspiel Grand Theft Auto 5 hat Rockstar Games sich etwas ganz spezielles einfallen lassen. Die Entwickler haben echte Gang-Mitglieder und ehemalige Strafgefangene für die Synchronisation der Gangs gecastet.

GTA 5: Echte Gang-Mitglieder für Synchronisation angeheuert

Die Entwickler wollten keine Sprecher aus Los Angeles, die gute Schulen besucht haben und sich dann damit abmühen würden, harte Gangster zu spielen. Das wäre alles andere als authentisch, so Autor Lazlow Jones. Daher engagierten sie eine Person, die Kontakte zu Gang-Mitgliedern pflegt, um die passenden Persönlichkeiten ausfindig zu machen.

Einer dieser Männer wurde, laut Jones, sogar erst einen Tag vor den Aufnahmen für die Synchronisation aus der Haft entlassen.

GTA 5 erscheint  am 17. September 2013 für Playstation 3 und . Ein PC-Release ist offiziell noch nicht bestätigt worden.
Quelle: Polygon

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Rockstar Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz